Kinofilm-Serie «Irrsinnig menschlich» zeigt «12 Tage»

Kinofilm-Serie «Irrsinnig menschlich» zeigt «12 Tage»

12 Tage – das ist die Frist, innerhalb derer in Frankreich ein Psychiatriepatient nach der Zwangseinweisung eine Anhörung vor Gericht bekommen muss, um über seinen weiteren Verbleib in der geschlossenen Anstalt zu entscheiden. Pro Jahr durchlaufen etwa 90.000 Menschen dieses Verfahren. Für seinen neuen Dokumentarfilm „12 Tage“ bekam der aus Frankreich stammende Regisseur, Fotograf und Journalist Raymon Depardon als erster Filmemacher Zugang zu diesem Prozedere. Depardon dokumentiert die Fälle von zehn Patienten in einer Klinik in Lyon. Sensibel und wahrhaftig beobachtet die Kamera Patient*innen und die richterliche Instanz. In seltener Klarheit sieht man den großen Schmerz, der mit psychischen Erkrankungen verbunden ist.

25.02.2020,
19:00 Uhr - 21:30 Uhr

Ort

Kino Meiringen
Kirchgasse 7
CH-3860 Meiringen
www.cinema-meiringen.ch

Thema

Kinofilm

Downloads