15. Verhaltenstherapiewoche der Privatklinik Meiringen

15. Verhaltenstherapiewoche der Privatklinik Meiringen

Bereits zum fünfzehnten Mal organisiert die Privatklinik Meiringen in Zusammenarbeit mit der IFT-Gesundheitsförderung, München, sowie der Schweizerischen Gesellschaft für kognitive Verhaltenstherapie die Verhaltenstherapiewoche.

Die Verhaltenstherapiewoche ist eine interdisziplinäre, zertifizierte Fortbildungsveranstaltung für Angehörige staatlich anerkannter Berufe aus dem Gesundheits- und Sozialbereich. Teilnehmen können praktisch tätige Fachpersonen der Psychotherapie, der Psychologie, der Medizin und der Pädagogik. Ziel ist es, Praktikerinnen und Praktiker mit neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen sowie erprobtem Praxiswissen vertraut zu machen. Die Dozierenden sind in Praxis und Theorie langjährig erfahrene, fachlich und didaktisch kompetente Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten aus der Schweiz und Deutschland.

11.03.2022,
Eröffnung 16:30 Uhr, Workshops 09:00-16:30 Uhr

Die Workshops finden in kleinen Gruppen in den Räumen der Privatklinik Meiringen statt. Die Qualität der Kursangebote ist durch einen wissenschaftlichen Beirat sowie die Rückmeldungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer gesichert.

Programm
Freitag, 11. März 2022
16:30-19:45 Uhr: Eröffnungsveranstaltung
19:45-20:30 Uhr: Apéro

Samstag, 12. und Sonntag, 13. März 2022
09:00-16:30 Uhr: Workshops

Thema der Eröffnungsveranstaltung
«Neue Entwicklungen in der Psychotherapie – Update Verhaltenssüchte»

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: {MCB27D8D18DF24E5792EDA01979DE797CO}{836ACE69077D43E383D809C9AAACE6D6}, oder Telefon +41 33 972 82 26. Die Online-Anmeldung finden Sie hier.

 

Frühbucherrabatt bis 23. Januar 2022

 

MEI001
Eröffnungsveranstaltung, Freitag, 11. März 2022, 16:30 Uhr:

 

  • Dr. med. Daniel Illy, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und –psychotherapie, Leitender Oberarzt in einer kinder-psychiatrischen Klinik in der Nähe von Berlin:
    Videospiel- und Medienabhängigkeit – aktueller Stand der Forschung und Implikationen für Therapie und Praxis

 

  • Renanto Poespodihardjo, Leitender Psychologe, Zentrum für Abhängigkeitserkrankungen, Basel:
    In Planung: (Online-)Glückspiel oder Kaufsucht

 

Zweitägige Workshops Samstag, 12. und Sonntag, 13. März 2022:

  • MEI002, Silke Ahrend
    Strategische Persönlichkeitsentwicklung in der Gruppentherapie
  • MEI003, Dr. med. Andreas Huber
    Einführung in die Emotionsfokussierte Therapie
  • MEI004, Evelyn Beverly Jahn
    PaarKur: mit Embodimenttechniken Beziehungsthemen effektiv klären und Paare gut beraten. Weil reden nicht reicht!
  • MEI005, Dr rer. nat. Cornelie Schweizer
    Und trotzdem JA zum Leben sagen. Ankommen und Überleben in Deutschland

Eintägige Workshops Samstag, 12. März 2022:

  • MEI006, Dr. phil. Karsten Böhm
    EMDR in der Behandlung der PTBS
  • MEI007, Prof. Dr. med. Matthias Dose
    Psychopharmakologie für Psychotherapeut*innen
  • MEI008, Gert Kowarowsky
    Der*Die schwierige Patient*in war gestern – Interaktionskompetenz ist heute
  • MEI009, Prof. Ph. D. Norbert W. Lotz
    Embodiment: Denkmuster durch gezielte Bewegungen verändern und stabilisieren
  • MEI010, lic. phil. Dorothee Schmid
    Kognitive Verhaltenstherapie der Zwangsstörung
  • MEI011, Dr. phil. Fabian Wilmers
    Vertiefungs- und Fallseminar zur Therapie von Patient*innen mit Dissoziativer Identitätsstörung
  • MEI012, Dr. rer. nat. Christoph Wölk
    Smartphone und PC – Kleine Helfer machen uns die Arbeit leichter
  • MEI013, Prof. Dr. med. Matthias Dose
    Autismus-Spektrum-Störungen bei Erwachsenen – leitliniengerechte Diagnostik und Therapie

 

Eintägige Workshops Sonntag, 13. März 2022:

  • MEI014, Gert Kowarowsky
    Förderung der Dankbarkeit in der Verhaltenstherapie
  • MEI015, Prof. Ph. D. Norbert W. Lotz
    Sokratischer Dialog – der Königsweg der kognitiven Umstrukturierung erlebnisorientiert vorgestellt
  • MEI016, lic. phil. Dorothee Schmid
    ACT in der Therapie der Angststörungen. Erfahrungen aus der klinischen Praxis
  • MEI017, Dr. rer. nat. Christoph Wölk
    Mit Smartphone und PC gegen den Zwang

 

Ort

Privatklinik Meiringen
Willigen
CH-3860 Meiringen

Kontakt

Privatklinik Meiringen
Frau Sandra Schmitz
Stv. Leiterin Kommunikation
Willigen
CH-3860 Meiringen

Telefon +41 33 972 82 26
E-Mail: {MCB27D8D18DF24E5792EDA01979DE797CO}{F9CC80F3C2504990A07101D4CD14A17A}

Thema

Fachtagung